Europaschule

 

Lebenslanges

 

 

 

Kurz notiert:

 

 

Hier gibt es Informationen zur Differenzierungswahl für die zukünftige Jahrgangsstufe 7. (Präsentation vom Info-Abend)

 

 

Skischulfahrt 2017

 

News


Poetische Berufsfelder ...
Berufsfelderkundung mal anders gesehen » weiter lesen

Farbenfrohe Welt
Naturwissenschaften können ungeheuer spannend sein: Das ... » weiter lesen

Termine


schriftliche Nachprüfu ...
27.08.2018

mündliche Nachprüfunge ...
28.08.2018

AFR logo

Wir befinden uns zurzeit im Prozess der Überarbeitung unseres  Methodenkonzepts.  Ausgangspunkt war unser Schulprogramm, in dem es in den Grundsätzen heißt:

„Jeder ist für sein Lernen selbst verantwortlich. Lehrer organisieren, begleiten das Lernen, geben Hilfe und Anregungen. Eltern unterstützen den Lernprozess und die Schüler helfen sich gegenseitig.“ Das Methodenkonzept der AFR folgt diesem Grundsatz in besonderer Weise, weil sie viele Methoden aus dem Kooperativen Lernen beinhaltet.

„Selbsterkenntnis und Selbstfindung sind für die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit Voraussetzung. So können sich Schüler zu Menschen mit Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Zivilcourage entwickeln, die andere Standpunkte verstehen und achten.“ Diesem Prozess wird vor allem durch die reflexiven Phasen im Methodentraining Rechnung getragen.

„Grundlage für das Gelingen von Schule und Unterricht sind:

·         Freude am Entdecken von Neuem

·         Einsatzwille

·         Zuverlässigkeit

·         Pünktlichkeit

·         Selbstdisziplin

Jeder ist dafür verantwortlich.“ Schüleraktivierende Methoden, wie sie sich in unserer Matrix finden, unterstützen die obigen Ziele und vor allem die Verantwortung für das eigene Lernen.

Methodenmatrix