AFR in Exzellenz-Netzwerk MINT SCHULE NRW aufgenommen

In Düsseldorf wurde die Anne-Frank-Realschule am vergangenen Dienstag in einer Feierstunde ausgezeichnet. Sie gehört nun dem MINT-Exzellenz Netzwerk NRW1 an. Höchstpersönlich überreichte Staatssekretär Dr. Urban Mauer gemeinsam mit Holger Bentler, dem Vorsitzenden des Bildungswerks der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V., die Zertifizierungsurkunde und die Plakette für MINT SCHULEN NRW. Das Grußwort zur festlichen Verleihung sprach Dorothee Feller, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie dankte allen engagierten MINT-Lehrkräften für die vielfältigen Unterrichtsangebote und betonte den Stellenwert der MINT-Bildung in der Allgemeinbildung und der beruflichen Orientierung.



YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Zuvor hatte sich die Anne-Frank-Realschule mit einer herausragenden Bewerbung und einem Schulaudit einer externen Jury gestellt. Neben dem regulären Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern bietet die AFR ein breites Portfolio an Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerben und Workshops in den verschiedenen MINT-Bereichen an. Unter dem MINT-Begriff werden die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zusammengefasst.

Die Jury konnte während des Rundgangs in der Schule detaillierte Einblicke in den alltäglichen Unterricht gewinnen. Resümierend bestätigte sie die hohe Qualität des Unterrichts, die sehr engagierten Lehrkräfte und die kindgerechte Art, komplexe Sachverhalte zu vermitteln. Diese Beobachtungen wurden der Jury durch persönliche Gespräche mit Schülerinnen und Schülern der AFR bestätigt.

Gelobt wurde im Besonderen die enge Verzahnung der Realschule mit Betrieben der regionalen Wirtschaft. Durch die Kooperationen lernen Schülerinnen und Schüler MINT-Themen an ihre Lebenswirklichkeit angepasst zu erfassen. Ebenso würden zahlreiche Lernprozesse durch moderne Ausstattungsmöglichkeiten der Fächer Informatik und Technik optimal unterstützt. Darüber hinaus finde der MINT-Unterricht in einer beeindruckend ruhigen, freundlichen und von gegenseitigem Respekt geprägten Atmosphäre zwischen Lernenden und Lehrkräften statt.

Staatssekretär Dr. Urban Mauer hob hervor, dass die Anne-Frank-Realschule von Schüler- und Elternschaft und ebenso von regionalen Wirtschaftsvertretern sehr geschätzt werde. Aus diesem Grund freue er sich, die Schule nun im Exzellenz-Netzwerk MINT SCHULE NRW begrüßen zu können, und gratulierte ganz herzlich!

1 MINT SCHULE NRW

In Nordrhein-Westfalen hat die Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW, Unternehmer NRW, in Zusammenarbeit mit MINT-Experten aus Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Ministerien ein eigenes MINT-Zertifizierungsverfahren entwickelt und den Aufbau eines Exzellenz-Netzwerks für Schulen der Sekundarstufe I initiiert: MINT SCHULE NRW.
Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Dorothee Feller, hat die Schirmherrschaft für MINT SCHULE NRW übernommen.
Eine ehrenamtlich tätige MINT-Jury, bestehend aus 25 Personen (Vertreter aus Schulen, Unternehmen, Hochschulen, Ministerien, Verbänden u.a.), übernimmt die Begutachtung der Bewerbungsunterlagen und die Durchführung der Schulaudits.
Zertifizierte Schulen werden in das Exzellenz-Netzwerk MINT SCHULE NRW aufgenommen und profitieren von speziellen MINT-Förderangeboten wie MINT-Camps für Schülerinnen und Schüler, MINT-Lehrfortbildungen und dem landesweiten Netzwerk-Treffen „MINT-Tag NRW“. Das Siegel MINT SCHULE NRW ist drei Jahre lang gültig, danach werden die Schulen zur Rezertifizierung eingeladen.
(https://bwnrw.de/schulewirtschaft/aktivitaeten/MINT/excellenz-netzwerke-nrw/mint-schule-nrw 11.09.2022)