Europaschule

 

Lebenslanges

 

Kurz notiert

 

 


Skischulfahrt 2016

 

News


Im Labyrinth der viele ...
84 Anne-Frank-Realschülerinnen und -schüler feierlich e ... » weiter lesen

Kennenlern-Tag am Gebu ...
75 Jahre Tagebuch von Anne Frank als bundesweiter Aktio ... » weiter lesen

Termine


schriftliche Nachprüfu ...
28.08.2017

mündliche Nachprüfunge ...
29.08.2017

AFR logo

Herkunftssprachlichen Unterricht

Die vorrangigen Aufgaben des herkunftssprachlichen Unterrichts sind es, die Zwei- oder Mehrsprachigkeit als besondere Qualifikation zu erhalten und zu fördern, den Schülerinnen und Schülern Hilfen zur Integration in die hiesige Gesellschaft zu geben und ihre interkulturelle Kommunikations- und Handlungsfähigkeit zu stärken sowie ihnen die Gewissheit zu geben, dass ihre besondere sprachliche Situation ein Vorteil ist in Hinsicht auf die Anforderungen an das (Fremd-) Sprachenlernen vor dem Hintergrund der politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung Europas und der Welt im Kontext zunehmender Globalisierung und Kooperation. Der herkunftssprachliche Unterricht leistet einen Beitrag zur Erziehung von offenen, toleranten und mündigen Bürgerinnen und Bürgern.

Schüler der Anne-Frank-Realschule nehmen zurzeit am herkunftssprachlichen Unterricht teil in

  • Arabisch (auswärtig)
  • Portugiesisch (auswärtig),
  • Russisch (auswärtig),
  • Türkisch (auswärtig).